Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Brückenprogramm

Studieren

Das neue Erweiterungsstudium bildet eine Brücke zwischen Studium und Beruf. Foto: Uni Graz/Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship

Neues Erweiterungsstudium „Leadership – eigenverantwortlich Handeln in Gesellschaft und Wirtschaft“ bringt Fachwissen in die Arbeitswelt

Österreichs erstes Erweiterungsstudium zum Thema „Leadership – eigenverantwortlich Handeln in Gesellschaft und Wirtschaft“ startet mit Wintersemester 2018 an der Universität Graz. Das einzigartige Angebot unterstützt den Erwerb zentraler Kompetenzen, um das Fachwissen besser in die Arbeitswelt zu bringen. Das Erweiterungsstudium ist zugleich Teil der Plattform „KLUG – Kompetenzen lernen Uni Graz“. Mit dem strategischen Leitprojekt fördert die Universität Graz die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden. Es vernetzt kluge Köpfe an der Universität und in der Wirtschaft und bildet damit eine Brücke zwischen Studium und Beruf. 

Was ist ein Erweiterungsstudium?

Mit einem Erweiterungsstudium können Studierende zusätzliche, berufsrelevante Kompetenzen zum ordentlichen Erststudium erwerben und sich auf den Einstieg in das Berufsleben optimal vorbereiten. Beim Erweiterungsstudium „Leadership“ stehen Kompetenzen in den Bereichen Digitalisierung, Entscheidung, Strategie- und Planung, Projektmanagement, Selbstmanagement, Wirtschaft- und Finanzierung, Kommunikation, Vernetzung sowie Führung und Management im Fokus. 

Wie kann man sich für das Erweiterungsstudium anmelden? 

Die Anmeldung zum Erweiterungsstudium erfolgt über eine Inskription in der Studien- und Prüfungsabteilung der Universität Graz. 

Wer darf sich für das Erweiterungsstudium inskribieren?

Voraussetzungen sind ein gewisser Fortschritt im Studium sowie die Absolvierung von TIMEGATE-Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS. 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.