Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Große Bühne für die Forschung

Forschen

Das Österreich-Finale des Science Slam 2017 ging in Graz über die Bühne, den Titel holten sich die LokalmatadorInnen der Med Uni Graz. Foto: Steirische Hochschulkonferenz/Lunghammer

Styrian Science Slam am 12. März im Orpheum, WissenschafterInnen als Slammer gesucht

Pointiert seine Forschung erklären, mit Witz, aber ohne Beamer, und das in sechs Minuten. Der Science Slam begeistert regelmäßig WissenschafterInnen und Publikum in ganz Österreich. Bevor um den österreichischen Staatsmeistertitel gerittert wird, geht unter Schirmherrschaft der Steirischen Hochschulkonferenz – die Bundesländerausscheidung als Styrian Science Slam am 12. März 2018 um 20 Uhr im Grazer Orpheum über die Bühne. Tickets um 6 Euro im Vorverkauf / 8 Euro an der Abendkasse sind verfügbar: www.scienceslam.at/karten

Für das Landesfinale werden übrigens auch noch ForscherInnen als Slammer gesucht:
Alle Fachrichtungen und Themen sind willkommen. Ob Bac, Master, (Post)Doc oder Prof – Hauptsache die eigene Forschung wird präsentiert.
Nach 6 Minuten soll jede/r verstehen:
- womit man sich beschäftigt
- warum einen selbst dieses Thema fasziniert
- was dabei eines Tages herauskommen könnte
 
Am Ende des Abends bewertet das Publikum via Tischvoting Inhalt, Verständlichkeit und Kreativität jeder Präsentation und kürt so den Slam-Champion. Zu gewinnen gibt's einen Reisegutschein um 400 Euro und das Ticket für das große nationale Finale im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ am 13. April 2018 am Wiener Heldenplatz!
 
Am Montag, den 5. März 2018 um 17:30 Uhr wird ein unverbindlicher Vorbereitungsworkshop an der TU Graz angeboten. Wer sich vorstellen kann die eigene Forschung auf die Bühne zu bringen, ist herzlich eingeladen. Erfahrungsgemäß ist die Stimmung in der interdisziplinären Gruppe dabei sehr produktiv, gemeinsam findet man viel leichter kreative Umsetzungsideen! Infos & Anmeldung unter info(at)scienceslam.at

http://www.scienceslam.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.