Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dekane bestellt

Mitarbeiten

Karl Crailsheim (NAWI), Reinhold Esterbauer (Theol) und Barbara Gasteiger-Klicpera (URBI) (v.l.) Fotos: cp-pictures, Furgler, Lunghammer

Thomas Foscht (SOWI), Joseph Marko (REWI) und Lukas Meyer (GEWI) (v.l.)

Wechsel an der Spitze von drei Fakultäten

Am 1. Oktober 2013 beginnt die zweijährige Funktionsperiode der DekanInnen. An der Rechtswissenschaftlichen, der Naturwissenschaftlichen sowie der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen bleiben die bekannten DekanInnen im Amt. Neue Gesichter an der Spitze der Organisationseinheiten finden sich an der Katholisch-Theologischen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen sowie an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät.
Das Rektorat hat gemäß § 7 des Organisationsplans der Karl-Franzens-Universität Graz für die Funktionsperiode vom 1.10.2013 bis zum 30.9.2015 folgende Personen bestellt

Katholisch-Theologische Fakultät

Dekan: Univ.-Prof. DDr. Reinhold Esterbauer
Vizedekan: Ao.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weirer

Rechtswissenschaftliche Fakultät
Dekan: Univ.-Prof. Dr. Joseph Marko
Vizedekan: Univ.-Prof. Dr. Stefan Storr

Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dekan: Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht
Vizedekanin: Ao.Univ.-Prof. Dr. Katharina Scherke

Geisteswissenschaftliche Fakultät
Dekan: Univ.-Prof. Dr. Lukas Meyer
Vizedekan: Univ.-Prof. Dr. Arne Ziegler

Naturwissenschaftliche Fakultät

Dekan: Univ.-Prof. Dr. Karl Crailsheim
Vizedekan: Univ.-Prof. Dr. Christof Gattringer

Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftliche Fakultät

Dekanin: Univ.-Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera
Vizedekan: Univ.-Prof. DI Dr. Rupert Baumgartner

Die DekanInnen werden von der ProfessorInnenkurie dem jeweiligen Fakultätsgremium, das das Recht zur Stellungnahme hat, vorgeschlagen. Die Rektorin wählt aus diesem Vorschlag aus und bestellt dann den/die DekanIn.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.