Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Barrierefreie Einsichten

Universität

Barrierefreies UniGraz@Museum: Markus Schicker (UniGraz@Museum), Betty Leotsakou (Präsidentin der International Council for the Education of People and the Rehabilitation of People with Visual Impairment), Nikolaus Reisinger (Leiter der Universitätsmuseen), Peter Haberer (Geschäftsführer des Odilien-Instituts Graz), Sarah Gaicher (Studentin an der Uni Graz) und Franz Stangl (Kustos UniGraz@Museum). Foto: Uni Graz/Schweiger

UniGraz@Museum präsentierte neuen Ausstellungskatalog in Braille-Schrift

Die Uni Graz war Anfang August 2016 Gastgeberin des großen Kongresses für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik. Anlässlich dieser Tagung unter dem Titel „Perspektiven im Dialog“ stellte das UniGraz@Museum im Hauptgebäude der Karl-Franzens-Universität am 2. August 2016 neue Möglichkeiten für BesucherInnen mit Sehbehinderung vor. Mit dem erstmals aufgelegten Katalog in Braille-Schrift können nun Interessierte auch abseits von den beliebten Führungen barrierefreie Einsichten für eine selbstständige Erkundungstour durch die einzigartige Sammlung gewinnen.
Ergänzend zur Braille-Beschriftung der Ausstellungsvitrinen, hergestellt von Kurt Ansperger, Leiter der Feinmechanischen Werkstätte an der Uni Graz, liefert der druckfrische 78-seitige Katalog weiterführende Erklärungen, die Petra Granitzer und Clemens Rumpf zusammengestellt haben.
Der Katalog wird BesucherInnen im Museum kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Uni-Museum ist übrigens barrierefrei zugänglich, auch Blindenhunde sind willkommen. Für einen nächsten Besuch bittet das Team rund um Kustos Franz Stangl aber um etwas Geduld. Die Uni-Museen legen nämlich eine Sommerpause ein: Von 8. bis einschließlich 28. August 2016 ist das UniGraz@Museum, von 1. August bis 4. September 2016 ist das Kriminalmuseum geschlossen.

>> Universitätsmuseen

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.