Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Universität kommt ins Salzkammergut

Universität

Von 30. Juni bis 2. Juli 2016 ist der Kurort Bad Aussee Brennpunkt von Wissenschaft und Kultur.

Die Ausseer Gespräche laden ein zur intellektuellen Sommerfrische

Die 8. Ausseer Gespräche bringen auch heuer wieder die Universität ins Salzkammergut. Von 30. Juni bis 2. Juli 2016 ist der Kurort Bad Aussee Brennpunkt von Wissenschaft und Kultur. Renommierte ForscherInnen der vier Grazer Universitäten, internationale Vortragende und KünstlerInnen widmen sich diesmal der Rolle und Bedeutung der Sinne für die Wahrnehmung in den Wissenschaften und Künsten. Neben Vorträgen und Seminaren erwarten die BesucherInnen auch hervorragende musikalisch-literarische Abendprogramme sowie eine Installation der bekannten Lichtkünstlerin Victoria Coeln. Die gesamte Veranstaltung ist ohne Voranmeldung für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich.

„Die Ausseer Gespräche richten sich als eine besondere Art intellektueller Sommerfrische, wie sie seit über einem Jahrhundert im Salzkammergut Tradition ist, an intellektuell und kulturell interessierte Menschen. Das vielfältige Programm bietet Raum für anregende Impulse und Diskussionen, umgeben von wunderschöner Natur“, erläutert die Initiatorin und gebürtige Ausseerin, Univ.-Prof. Dr. Irmtraud Fischer vom Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft der Uni Graz.

Die Ausseer Gespräche werden von der Karl-Franzens-Universität Graz und der Stadtgemeinde Bad Aussee in Kooperation mit den anderen Grazer Universitäten veranstaltet, unterstützt vom Land Steiermark und der Firma Neuroth.

Ausseer Gespräche
Wann: 30. Juni bis 2. Juli 2016
Wo: Congress Ausseerland, Großer Kurhaussaal
Kurhausplatz 144
8990 Bad Aussee

>> nähere Informationen

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.